Autorenlesung mit Ernst Paul Dörfler am 5. Oktober 2021

Das Allgäuer Literaturfestival 2021

„Aufs Land“ - Natur schenkt Gesundheit!

Wer kennt sie nicht, die Sehnsucht nach Licht, Luft und Sonne, nach Naturbegegnung und -berührung? Die Sehnsucht nach Freiheit?
Wir haben im Alltag den Blick für das Wesentliche verloren: unser Wohlergehen und das der Natur. Wir leben in engen Städten, arbeiten viel, um mehr zu konsumieren. Leidenschaftlich und kompetent ruft der Ökologe Ernst Paul Dörfler dazu auf, endlich auszubrechen und nachhaltige Lösungen zu finden.
Der Weg dorthin führt in die Natur, aufs Land. Ernst Paul Dörfler, Ökologe und Umweltschützer schon in der DDR, vermittelt mit seinem neuen Buch glaubhaft wie kein Zweiter, was freies, gesundes und selbstbestimmtes Leben bedeutet und wie es gehen kann. Die Natur, so Dörfler, ist unser größtes Kapital und eine sprudelnde Quelle für gelebtes Glück. Gerade das Allgäu lädt dazu ein.

In seinem Vortrag – immer im engen Austausch mit dem Publikum - zeigt er Wege auf, wie jeder Einzelne Klima, Umwelt und seine eigene Gesundheit schützen kann. Durch seine persönlichen Erfahrungen und Anekdoten nimmt er das Publikum mit und erklärt: „Wir können durch innigen Kontakt zur Natur - der äußeren wie der inneren - viel gewinnen an Erkenntnis, Zeitwohlstand und Lebenszufriedenheit.“
Immer mit dabei: Eine große Portion Humor. „Ich möchte mit meinem Buch begeistern, um die großen Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam erfolgreich zu bewältigen.“

Die Veranstaltung findet bei guter Witterung auf dem Theatron am 5. Oktober um 19 Uhr statt. Bei kalter oder schlechter Witterung wird die Autorenlesung im Kurhaus stattfinden. 

Weitere Informationen