Alpenländische Volksmusik

Die Vierhofer

Konzert am Dienstag, 14. Juli 2020 um 19:30 Uhr auf dem Theatron am Kurhaus Scheidegg

Aufgrund der Leidenschaft zur Musik haben Ende 2018 durch eine eher zufällige „Gaudi-Session“ vier Westallgäuer zusammen musiziert. Schnell folgten weitere Proben und so wurde aus dem anfänglichen Ausprobieren eine Gruppe – „Die Vierhofer“ ins Leben gerufen.

Das Quartett besteht aus: Caroline Fritz – sie studiert klassische Gitarre in Salzburg. Sie gibt mir ihren Gitarrenkünsten den Rhythmus an. Auch beim Gesang ist sie stets mit ihrer musikalischen Stimme vertreten. Peter Kimpfler ist gelernter Industriemechaniker und angehender Maschinenbaustudent. Er ist für die tiefen Töne am Bass sowie für den Gesang zuständig.  Florian Hauber trägt mit seinem Spiel auf der Steirischen Harmonika und seiner Stimme zur Musik der Vierhofer bei. Der Elektriker ist außerdem zuständig für Licht- und Tontechnik.  Christoph Schafroth arbeitet nicht nur mit sehr viel Genauigkeit in seinem Beruf als Schreiner – er bringt sich mit dieser Eigenschaft auch an seiner Steirischen Harmonika in die Gruppe ein.  Das Repertoire der jungen Künstler reicht von der alpenländischen Volksmusik bis hin zur Oberkrainer Musik und wird stets erweitert.

Am 14. Juli ab 19:30 Uhr können sich die Zuschauer auf einen Mix der verschiedensten Volksmusik-Stücken freuen.

Aufgrund der derzeit geltenden Hygienevorschriften sind die Konzerttickets sehr begrenzt. Daher empfehlen wir die Karten vorab zu kaufen.
Bitte informieren Sie sich vor der Veranstaltung über die aktuellen Hygieneregelungen.

Weitere Informationen