Open-Air Kino auf dem Theatron

Sommernachtskino

Am Samstag, 17. August findet das erste Open-Air-Kino auf dem Theatron am Kurhaus in Scheidegg statt. In Kooperation mit der evangelischen Kirche Scheidegg wird der Film „Ein Sommer in der Provence“ auf großer Leinwand übertragen. Die leichte Sommerkomödie wurde von der französischen Regisseurin Rose Bosch inszeniert und hat mit stimmungsvollen Bildern und sympathischen Darstellern einiges zu bieten. Einmal mehr geht es um Konflikte zwischen Jung und Alt. Vorurteile prallen aufeinander, weichen am Ende aber doch einem allgemeinen Wohlgefühl.

Filmbeschreibung

Für Léa, Adrien und ihren kleinen gehörlosen Bruder Théo stehen die Ferien vor der Tür. Doch die Stimmung der drei ist getrübt. Gerade hat ihr Vater verkündet, dass er die Familie verlassen wird. Zu allem Überfluss konnte ihre Mutter einen beruflichen Auslandsaufenthalt nicht verschieben. Also fahren die Kids notgedrungen zum ersten Mal zu ihrem Großvater Paul, den sie wegen eines Familienstreits bislang nicht kennengelernt hatten. Das Reiseziel ist die Provence – weit weg vom lebendigen Paris. Während die Kinder von Großmutter Irène liebevoll umsorgt werden, meckert der Alte ständig an ihnen herum. Nach einigen turbulenten Ereignissen nähern sich die Generationen einander an...

Die Veranstaltung beginnt bereits ab 20:00 Uhr; Filmstart ist um 21:00 Uhr. Kissen, Decken oder Campingstühle dürfen gerne mitgebracht werden.
Popcorn und Getränke werden vor Ort angeboten und machen das Kino-Feeling perfekt. Der Eintritt ist frei.
Bei schlechter Witterung findet das Kino im Hotel ‚edita‘ statt.