Heimische Erzeugerprodukte, traditionelles Handwerk und Energiethemen

Regionalmarkt in Scheidegg

Am Sonntag, den 25. Juli 2021 lädt der Regionalmarkt „Gutes von Berg und See“ von 11:00 bis 18:00 Uhr wieder auf den Pfarrplatz nach Scheidegg ein. Zudem informiert das Scheidegger Energieteam im Rahmen des Energietages über die Möglichkeiten der E-Mobilität und stellt seine Arbeit vor. Außerdem können die Besucher beim Bücherflohmarkt des Verkehrsvereins schmökern und dem verkaufsoffenen Sonntag schlendern.

Eigentlich war der Regionalmarkt heuer für den 9. Mai geplant. Coronabedingt musste er jedoch zwei Mal verschoben werden und findet nun am 25. Juli statt. Die Besucher erwartet an diesem Tag ein bunter Markt, bei dem heimische Erzeugerprodukte und regionales Kunsthandwerk im Mittelpunkt des breiten Sortiments stehen. So finden hier Feinschmecker neben hausgemachten Maultaschen auch Wein und Schnäpse sowie Käsespezialitäten aus eigener Produktion. Das heimische Handwerk präsentiert sich mit Arbeiten aus Holz und Textil, mit Gefilztem, handgefertigtem Schmuck und Wachswaren. Ein an die aktuellen Coronavorgaben angepasstes Rahmenprogramm für Groß und Klein sorgt für ein reges Treiben auf dem Marktplatz. Hier wird sich vor allem der Museumsverein als Alternativen zum Museumstag präsentieren.
Das Scheidegger Energieteam lädt zeitgleich zum Energietag ein. Hier informiert es über seine Arbeit und das Thema "Dämmung" sowie den ökologischen Fußabdruck.
Einen weiteren Programmpunkt stellt der Bücherflohmarkt des Kur- und Verkehrsvereins dar.

Bitte beachten Sie: Auf dem Veranstaltungsgelände gilt FFP2-Maskenpflicht. Zudem ist der Zutritt nur nach vorheriger Kontaktdatenerfassung möglich. Das geltende Hygienekonzept finden Sie hier.