Nachhaltig Leben und Urlaub machen im Allgäu

Scheidegg setzt auf Nachhaltigkeit

Als Heilklimatischer Kurort ist Scheidegg im Allgäu in den Bereichen Klimaschutz und erneuerbare Energien besonders aktiv. Für unser Engagement wurden wir 2019 mit dem European Energy Award in Gold ausgezeichnet. Unsere Vision ist es, die Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energieträgern sicherzustellen. Ein großer Meilenstein hierzu wurde bereits im Jahr 2009 in Betrieb genommen: das Holzheizwerk Scheidegg. Es versorgt Kur- und Rehakliniken sowie Gewerbe- und Beherbergungsbetriebe zentral mit Fernwärme und verringert den CO2-Ausstoß im Vergleich zu Öl oder Gas um rund 3.000 Tonnen pro Jahr.

Regionale Baukultur erhalten

Die bunten und fotogenen Schindelfassaden prägen das Ortsbild von Scheidegg. Sie sind Teil der regionalen Baukultur, die es zu pflegen und erhalten gilt. Damit diese Bautradition auch von zukünftigen Generationen noch gelebt und erfahren werden kann, fördert die Marktgemeinde die Sanierung von Schindelhäusern, auch nach aktuellen energetischen Standards.

Klimaschonende Infrastruktur

Wir möchten unsere Gäste mit unserer Infrastruktur dabei unterstützen, bequem, flexibel und zugleich ressourcenschonend unterwegs zu sein. Mit der Allgäu-Walser-Card können Sie beispielsweise im ganzen Landkreis Lindau kostenlos den ÖPNV nutzen. Sie möchten mit dem E-Auto anreisen? Auch kein Problem! In Scheidegg stehen Ihnen zwei Schnelllader und vier Wallboxen an verschiedenen Standorten zur Verfügung. E-Biker können ihre Akkus für die nächste Tour kostenlos an einem überdachten Standort am Kurhaus Scheidegg aufladen.

Tipps & Informationen