Große Oper mit Seeblick

Bregenzer Festspiele

Die berühmten Bregenzer Festspiele in der benachbarten Vorarlberger Landeshauptstadt versprechen anspruchsvolles Musiktheater, beste Unterhaltung für ein großes Publikum und bleibende Momente unter freiem Himmel. Die größte Seebühne der Welt ist Hauptanziehungspunkt des Sommersfestivals, zu dem jährlich im Juli und August über 200.000 Besucher strömen. Wenn die Sonne langsam im Bodensee versinkt und die Lichter rund um das Ufer erglühen, beginnen für rund 7.000 Besucher spektakuläre Opern-Inszenierungen mit außergewöhnlichen Bühnenbildern.

Zwischen Scheidegg im Allgäu und Bregenz in Österreich liegen nur etwa 20 Kilometer. Festspielgäste können von Scheidegg bequem und kostenfrei mit dem Bus anreisen. Das Festspielticket gilt am Tag der Aufführung als Gratis-Fahrkarte für Bus und Bahn. Mehr dazu erfahren Sie im Infoblock unten.

1946 begann das Spiel auf dem See, heute ist es das Herzstück eines international renommierten Festivals. Dazu gehören auch die Oper im Festspielhaus, Konzerte mit den Wiener Symphonikern und dem Symphonieorchester Vorarlberg sowie zeitgenössische Werke auf der Werkstattbühne. Sehenswerte Museen und Galerien – sowohl in Bregenz als auch im umgebenden Vier-Länder-Eck – tragen zu einem stimmigen Gesamtbild bei.

Die Bregenzer Festspiele 2022 finden vom 20. Juli bis 21. August 2022 statt.

Zum Spiel auf dem See lädt 2022/2023 Giacomo Puccinis Oper in drei Akten Madame Butterfly (1904)Auf der Website der Bregenzer Festspiele finden Sie Tickets und weitere Infos zu Madame Butterfly.

Festspielticket ist Gratis-Fahrkarte für Bus und Bahn ab Scheidegg

Genuss bereits bei der Anreise garantiert das Festspielticket: Es gilt als Gratis-Fahrkarte für Bus und Bahn in ganz Vorarlberg sowie ab Lindau am Tag des Aufführungsbesuchs. Bequem und entspannt erreichen Festspielgäste den Bahnhof Bregenz, der nur drei Gehminuten von der Seebühne entfernt liegt. Lange bevor die ersten Festspiel-Klänge den Bodensee verzaubern, können sich die Besucherinnen und Besucher des Spiels auf dem See bereits zurücklehnen und im Verkehrsverbund Vorarlberg mit Bus und Bahn Vorarlberg entspannt anreisen – zum Nulltarif, denn die Kosten für die Fahrkarte übernehmen die Bregenzer Festspiele in Kooperation mit V-Mobil. Auch für alle weiteren Festspiel-Veranstaltungen abseits der Seebühne gilt das Festspielticket als Gratis-Fahrkarte am Tag des Aufführungsbesuchs.

Hinfahrt: 9:53 Uhr, 11:53 Uhr, 13:53 Uhr, 15:53 Uhr, 17:53 Uhr (Umstieg jeweils in Hörbranz)

Rückfahrt:  23:50 Uhr (Umstieg in Hohenweiler-Leutenhofen)

(Fahrzeiten 2021; Änderungen vorbehalten)