Einzigartiges Weitwanderwegenetz durch das ganze Allgäu

Wandertrilogie Allgäu

Die Wandertrilogie Allgäu umfasst ein einzigartiges Weitwanderwegenetz durch das ganze Allgäu. Von der Hügellandschaft im Norden über die Terrassen und das Voralpenland bis ins Gebirge im Süden. Wandererlebnisse auf insgesamt 870 Kilometern auf 3 Hauptrouten, in 9 Trilogieräumen und auf 51 Etappen. Hier findet jeder Wanderer Wege bzw. Etappen, die seinen Wünschen gerecht werden und wo er Natur, Land und Leute im Dreiklang ungetrübt erleben kann.

Scheidegg liegt als Portalort im Trilogieraum der "Wasserreiche", denn Gletscher haben hier ein wahres Wasserwunderland hinterlassen: Tiefe Schluchten, schroffe Klammen und faszinierende Wasserfälle. Wanderer folgen den Wegen, die sich das Wasser seit Jahrtausenden bahnte, sie erfahren spannende Geschichten von der Hutmacherei über die Beziehung zu den österreichischen Nachbarn, von alten Schmugglerpfaden und sogar von einem Eisbären, der sich in Scheidegg wohlgefühlt haben soll.

Scheidegg bietet sich somit als idealer Ausgangsort für Wandertrilogie-Touren an. Eine eher kurze Wanderung beginnt in Lindenberg und verläuft über den dunklen Waldsee über die spektakulären Scheidegger Wasserfälle bis ins Ortszentrum von Scheidegg, während die Etappe von Scheidegg nach Weiler ca. 20 km Länge aufweist. Mit dem Trilogie Rundgang verfügt Scheidegg hingegen wieder über einen attraktiven und kurzen Rundwanderweg mit herrlichen Panoramaausblicken direkt im Ort.

Doch wandern kann man hier nicht nur auf den Spuren der Wandertrilogie, denn Scheidegg verfügt über ein dichtes Wanderwegenetz von insgesamt über 100 km Länge. Attraktive Themenwanderwege wie der Ökumenische Kapellenwanderweg mit herrlichem Bergpanorama oder der Grenzwanderweg  zu unentdecktem Weg zum Pfänder, dem Hausberg von Bregenz, laden zu traumhaften Touren hoch über dem Bodensee ein.

In Scheidegg laden aktuell zwei zertifizierte Wanderhotels zum Verweilen ein. Sie haben sich auf die spezifischen Anforderungen der Wanderer eingestellt und stehen mit Rat und Tat zur Seite: Das Hotel Birkenmoor sowie das Hotel Allgäu garni.

Weitere Informationen zur Wandertrilogie Allgäu: www.wandertrilogie-allgaeu.de

Die Wasserläufer-Route

Die Wasserläufer Route der Wandertrilogie Allgäu ist in sieben Etappen unterteilt und führt Sie von Eglofs bis Oberstaufen und Halblech bis Marktoberdorf.

  • Eglofs - Lindenberg/Scheidegg (13,7 km, Aufstieg 399 m - Abstieg 296 m) Zur Karte
  • Eglofs - Scheidegg (22,1 km, Aufstieg 614 m - Abstieg 468 m) Zur Karte
  • Lindenberg - Weiler-Simmerberg (27,1 km, Aufstieg 783 m - Abstieg 922 m) Zur Karte
  • Lindenberg - Scheidegg (8,9 km, Aufstieg 224 m - Abstieg 180 m) Zur Karte
  • Scheidegg - Weiler-Simmerberg (19,4 km, Aufstieg 580 m - Abstieg 757 m) Zur Karte
  • Weiler-Simmerberg - Oberreute (11,8 km, Aufstieg 495 m - Abstieg 273 m)
  • Oberreute - Oberstaufen (10,7 km, Aufstieg 388 m - Abstieg 455 m)
  • Halblech - Lechbruck (14,1 km, Aufstieg 135 m - Abstieg 236 m)
  • Lechbruck - Stötten am Auerberg (12,9 km, Aufstieg 437 m - Abstieg 429 m)
  • Stötten am Auerberg - Marktoberdorf (12,3 km, Aufstieg 146 m - Abstieg 150 m)
  • Stötten am Auerberg - Leuterschach (12,7 km, Aufstieg 138 m - Abstieg 161 m)

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).