Heimische Erzeugerprodukte, traditionelles Handwerk und moderne E-Mobilität

Regionalmarkt in Scheidegg

Mit Energie- und Museumstag, verkaufsoffenem Sonntag und Bücherflohmarkt

Am Sonntag, den 19. Mai lädt der Regionalmarkt „Gesundes von Berg und See“ von 11:00 bis 18:00 Uhr wieder auf den Pfarrplatz nach Scheidegg ein. Zeitgleich lebt im Scheidegger Handwerkermuseum „Heimathaus“ die traditionelle Handwerkskunst wieder auf.  Im Rahmen des Scheidegger Energietages informiert das Energieteam Scheidegg über die Möglichkeiten der E-Mobilität und stellt seine Arbeit vor.

Bereits zum achten Mal stehen beim Scheidegger Regionalmarkt heimische Erzeugerprodukte und regionales Kunsthandwerk im Mittelpunkt des breiten Sortiments. So finden hier Feinschmecker neben frisch gepressten Säften auch Bodenseefisch, hausgemachte Maultaschen, Wein und Schnäpse sowie Käsespezialitäten aus eigener Produktion. Das heimische Handwerk präsentiert sich mit Arbeiten aus Holz und Textil, mit Gefilztem, handgefertigtem Schmuck und Wachswaren. Das bunte Rahmenprogramm der Huigarte Musik und der Alphornbläser sorgt für ein reges Treiben auf dem Marktplatz.
Auch die Kinder kommen nicht zu kurz. Das Angebot reicht vom Kinderschminken bis hin zur Schnitzeljagd, bei der sich die Kleinen im Kuhmelken üben können. Wie bereits im letzten Jahr ist auch die „Kinder-Kässpätzle-Küche“ wieder mit dabei.

Nur einen Schritt weit vom Markt entfernt, steht das Scheidegger „Heimathaus“. Hier können sich die Besucher auf eine Zeitreise durch Scheidegg zur Jahrhundertwende begeben. Als Besonderheit wird an diesem Tag selbst handangelegt: in der Schmiede wird geklopft, es werden die Sensen gedengelt und das Kraut gehobelt. Dank der vielen authentischen Vorführungen werden alte Handwerke wie die Schindelmacherei, die Korbflechterei, die traditionelle Flachsbearbeitung oder das Deichelbohren wieder lebendig. Der Eintritt ins Museum ist an diesem Tag zum halben Preis.

Den Bogen zur Moderne spannt das Energieteam Scheidegg mit der Besichtigung des E-Fuhrparks der Vorarlberger Kraftwerke AG. Außerdem haben Interessierte die Möglichkeit, die Arbeit des Energieteams sowie die Beratungsaktion des eza!s „Check Dein Dach“ kennenzulernen.

Neben dem Museumstag und dem Regionalmarkt laden auch die Scheidegger Einzelhändler von 13:00 bis 17:00 Uhr zum verkaufsoffenen Sonntag sowie der Kur- und Verkehrsverein zum Bücherflohmarkt ein.