Ausflugsziel für die ganze Familie

Reptilienzoo Scheidegg

In den über 45 naturgetreu eingerichteten Terrarien des Reptilienzoos in Scheidegg gibt es viele verschiedene Echsen, Spinnen, Skorpione, Warane sowie giftige und ungiftige Schlangen zu bestaunen, von der Nashornviper über die Monokelkobra bis hin zur giftigen Krustenechse. Auf dem Freigelände findet man europäische und einheimische Reptilien wie Schildkröten, Kreuzotter und Ringelnatter. Bei einem Besuch im Reptilienzoo können die Besucher wissenswerte, interessante und manchmal lustige Dinge über die exotischen Bewohner und ihre einheimischen Vertreter erfahren.

Der traditionsreiche Reptilienzoo in Scheidegg besteht seit 1973 und ist eine rein privat geführter Zoo. Seit nun mehr als 35 Jahren besuchen uns Familien, Schulklassen und Kindergruppen aus Nah und Fern und erfreuen sich an unsere exotischen Bewohner. Bei einem Rundgang durch unser Tropenhaus und unser Freigehege, wo auch einheimische Reptilien besichtigt werden können, werden viele Ängste und Vorurteile gegenüber den Reptilien und Amphibien abgebaut und die oft missverstandenen Tiere erscheinen einem dann in einem ganz anderen und freundlicherem Licht.

Ab 1. Oktober 2018 hat der Reptilienzoo wegen Umbau (voraussichtlich bis Mitte März 2019) geschlossen.

Für Besichtigungen durch Schulklassen und Gruppen bitten wir um vorherige Terminabsprache!