Kunstwoche 15. bis 22. August 2021 der Gemeinden Scheidegg-Scheffau und Sulzberg-Thal

Nähe trotz Distanz mit den Mitteln der Kunst

Der Verein Kunst- und Kulturprojekt Rothachtal e.V. organisiert ein Hochfest der Kunst und schafft einen positiven Ausblick für den Sommer 2021.
Der Verein ist als Brückenbauer für grenzüberschreitende Projekte bekannt. Sein Sitz ist das Rothachtal, das Grenze und Verbindung zweier Orte, Regionen und Länder ist.

Mit dem Kunstprojekt Bindestrich hat der Verein 2010 die All­gäuer Grenzgemeinde Scheidegg ­Scheffau und die Vorarlberger Nachbarn in Sulzberg Thal mit hochkarätigen künstlerischen Aktionen verbunden und für nachhaltige persönliche und kulturelle Verbindungen gesorgt.

Kein Jubiläum, aber ein Aufnehmen dieses Anliegens, wurde vom Verein für den Sommer 2021 geplant. Der Arbeitstitel Nähe trotz Distanz mit den Mitteln der Kunst „NDMK“ gibt dieser herausfordernden Zeit Perspektive und setzt Lichtpunkte und Ausblicke an Stelle von Ohnmacht und Schwere. Stephanie Roos-Zech, Projektkoordinatorin 2010 und 2021 beschreibt das Projekt wie folgt. „Wir möchten neue Nahtstellen schaffen und sind uns sicher, dass hinterher etwas bleibt, das trägt!“

Geplant sind drei Projektteile, die dazu einladen das Rothachtal als Platz für Workshops, Ausstellungen, Kunstweg und das Klangband mitwirkend oder betrachtend zu erleben. Alle Projektteile setzen keine Vorkenntnisse voraus und sind für alle Menschen gedacht, die Freude daran haben dabei zu sein.

Alle Informationen auf einen Blick erhalten Sie im Infoflyer "Nähe trotz Distanz mit den Mitteln der Kunst".

Weitere Informationen